Anders Denker

Man muss nicht Michael heißen um Anders zu denken, oder Marianne, um Rosenberg zu sein. Anders Denker sind Musik in den Gehörgängen der Demokratie. Melodie für Millionen. Mukke die eben auch anders ist, als so ein von Eintönigkeit bestimmter Kommunismus ohne Instrumente. In einer Demokratie ist man Instrument, wird gerupft, gezupft, ja sogar bespielt. TATTATTATTA, Paukenschlagartig hat man die Möglichkeit seinen Diktator selbst zu wählen. Das ist auserwählter Vorteil, gegenüber Anders Denkern in Afghanistan, dem Jemen oder Syrien. Das sind nämlich Orte an denen man als gebildeter Mitteleuropäer anders denkend, Musik interessiert, derzeit keinen Urlaub machen möchte um instrumentalisiert zu werden, weil anders denken nicht unbedingt etwas mit Anders reisen zutun haben muss. Sanktionsopferstätten kann man als Anders Denker, anderswo auf der Welt gefahrloser aufsuchen, um z.b. die Euro Lieder der anderen mitzusingen. Vielleicht in Griechenland? Andererseits, Andersdenker hatten es in der Geschichte schon immer anders schwer, die Kuh vom Eis zu holen, oder muhtig zu muhsizieren. Muhment mal!

Es gab eine Zeit da wurden Andersdenker als Christen verfolgt. Heute werden Andersdenker von Christen verfolgt. Wie z.b. dieser arme Herr Rösler, der offenbar anders tickt. Seit Monaten will der seinen liberalen Freunden irgendwas liefern. Erst liefert er Westerwelle ans Messer, dann liefert er als Vizefuzzi für weniger als 3% der Bevölkerung einen Haufen rhetorischen Müll, bevor er Rettungspakete nach Griechenland mitträgt und ausliefert, um sich zum guten Schluss, mit der vollbusigen Angela von nebenan, bei der Präsidentenkür ein übeles Schamützel zu liefern. Vertrauensbruchberechnend mit der Andersdenkerstirn gegen die Wand laufen verursucht offenbar keine Schmerzen. Aber mal ehrlich, wie gesund ist das denn!

Sich als Andersdenker profilieren zu müssen, heißt in Deutschland integriert zu sein, integriert in einen funktionierenden Politikbetrieb, in dem ein Stall voller Ochsen der Presse jeden Tag aufs Neue, die Andersdenkeranstößlein gibt, die unsere Demokratie zu einer der andersartigsten Demokratien der Welt macht. Welt macht sein aus, ist offenbar nicht nur Merkels Ziel. Durch eine eigene Meinung, die zu haben schon schwer fällt, sein Profil schärfen? Wieviel Freiheit darfs noch sein! Das Profil schärfen durch „apportieren“  (liefern/herbeibringen) gelingt sogar meinem Hofhund Grünwart vom Pichterberg im Vorgarten von Tante Annemarie, ohne, das Stöckchen bringen, besondere Huldigungen an Aschermittwochen nach sich zieht. Wuff. Geistige Tiefflieger zielen mit rhetorischen Angriffen auf den zwerchfelligen Unterbauch der Mitbürger in Beobachtungsfunktion, die derzeit nicht im nahen Osten zum Einsatz kommen. Bei uns fließt kein Blut, bei uns fließen Tränen. Jeder Anschlag aufs Gemüt ein Treffer, klingelingeling, klingeling hier kommt der Bayer, Mann.

Bayern ist ja sone Art Andersdenker Vordenkerland. Praktisch die Vorzeigekopie einer Vorzeigedemokratie. Herr Guttenberg beispielsweise war so anders, das man den immer anders verstanden hat, und alles anders kam als bayerische Anders Denker das gern gesehen hätten. Gutti war also ein Andersdenker der ersten Stunde, vor seiner Copy and Paste Anders Denkerpause. Horst Seehofer unser immermehr Andersdenker, scheint als geschäftsführendes Staatsoberhaupt sämtliche Ziele der Andersdenkerfabrikanten um Herrn Dobrindt aus den Augen zu verlieren. Keine derben Sprüche zum politischen Aschermittwoch, außer: „Wo wir sind ist oben“ Ja klar, da kann man diesen sozialchristlichen  Unterhaltungsminimalisten, auch im Namen vieler Anderer nen guten Flug zu Mond wünschen, dann seits ihr nämlich da wo ihr glaubt hinzugehören. Oben! Ohne Merkel!

Übrigens wer in Wittlich Anders denkt, wird nicht auf den Mond geschossen, sondern fährt aus der Haut, in Richtung Mainz um sich auf oberster Ebene fürs ADD`en zu bedanken. Glaubst mir, ich versteh was vom FB eiern, was vom Anders denken und Freunde adden, und mach mir meinen ganz eigenen Reim drauf:

 Liebe Unruhestifter, wenn Mietminderung auf Rathaus trifft, ist die Stimmung schnell vergift. So oder so, Anders denken macht froh, wenn Freundschaften an Stammtischen greifen, greift  Stadtpolitik  sogar in Wittlich ins Klo. HO HO HO.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*